AKTUELLES

Prof. Dr. Michael Sauthoff neuer Vorsitzender der Bachwochen-Fördergesellschaft
Bild
Prof. Dr. Michael Sauthoff
Neuer Vorsitzender der Gesellschaft zur
Förderung der Greifswalder Bachwoche e.V.
Foto: Rainer Neumann

Die Gesellschaft zur Förderung der Greifswalder Bachwoche hat bei ihrer Jahresmitgliederversammlung während der Greifswalder Bachwoche am 16. Juni 2017 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann, hat das Amt nach acht Jahren abgegeben und den stellvertretenden Vorsitz übernommen. Neuer Vorsitzender ist der bisherige stellvertretende Vorsitzende Prof. Dr. Michael Sauthoff, Präsident des Oberverwaltungsgerichtes des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Der Vorsitzende erklärte nach seiner Wahl: "Die Bachwoche lässt die Musik Bachs und vieler anderer in Greifswald leben und trägt sie nicht nur nach Norddeutschland." Davon zeuge auch der wieder sehr hohe Zuspruch der insgesamt 46 Konzerte, Gottesdienste und anderen Veranstaltungen der 71. Greifswalder Bachwoche "Reformatio Mundi" mit rund 11.000 Besuchern, die nicht nur aus Greifswald und Umgebung, sondern auch aus ganz Deutschland und aus dem Ausland kamen. Dieser weit über unsere Region hinausreichenden Ausstrahlung der Bachwoche bleibe auch die Fördergesellschaft mit ihren knapp zweihundert Mitgliedern, die aus dem ganzen Bundesgebiet kommen, verpflichtet.

Die Mitgliederversammlung findet traditionell während der Greifswalder Bachwoche statt, zu der viele Mitglieder aus ganz Deutschland anreisen. Die 53 anwesenden stimmberechtigten Teilnehmer wählten als weitere Vorstandsmitglieder für die vierjährige Wahlperiode: Frau Dr. Sabine Nikschick (Kassenführerin), Reinhard Michael Nikschick (Schriftführer), Roswitha Rutke (Beisitzerin), Dr. Rainer Dally (Beisitzer), Reinhard Lampe (Beisitzer) und Universitätsmusikdirektor Harald Braun (Beisitzer).

Die Gesellschaft zur Förderung der Greifswalder Bachwoche e.V. wurde 2009 gegründet. Sie widmet sich der ideellen und finanziellen Förderung der Greifswalder Bachwoche und der Pflege der Bachwochengemeinschaft. Dies geschieht u.a. durch Spenden für die konzertanten Aufführungen (meist von Bach-Kantaten) in den gottesdienstlichen Veranstaltungen der Greifswalder Bachwoche, für deren Kosten kein Ausgleich durch Eintrittsgelder möglich ist. Zudem lädt sie - auch außerhalb der Bachwoche - zu ebenfalls kostenlosen Veranstaltungen (Vorträge, kleinere Konzerte, gregorianische Andachten) mit Bezug zur Greifswalder Bachwoche ein.

Zurück