AKTUELLES

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009

Seiten: Vorherige 1 | 2 Nächste Alle

Fotowettbewerb: "Die Drei"- auf einen Blick! (27.11.2013)
Aller guten Dinge sind Drei! - Das werden die wieder rund 10.000 Bachwochen-Gäste, die die ca. vierzig Gottesdienste und Konzerte der 68. Greifswalder Bachwoche besuchen werden, reichhaltig hören können. ... weiter...

68. Greifswalder Bachwoche "Bach und 'Die Drei'" - 16.- 22.6.2014 (25.10.2013)
Die Bachwoche findet traditionell in der Trinitatiswoche statt, also nach dem "Dreifaltigkeitssonntag". Dass 2014 die Zahl Drei im Mittelpunkt steht, hat noch weitere Gründe: Neben der Aufführung von Bachs Johannespassion wird auch Geistliche Musik der drei großen "klassischen" Nachfolger Bachs im Mittelpunkt stehen, u.a. Beethovens einziges Oratorium... weiter...

Rund 10.000 Gäste bei Veranstaltungen der 67. Greifswalder Bachwoche - Abschluss mit zwei großen Chorwerken italienischer Komponisten (02.06.2013)
Das Bachwochenende setzte mit zwei großen geistlichen Chorwerken italienischer Komponisten am Samstagabend (Verdis "Requiem") und Sonntagabend (Monteverdis "Marienvesper") einen doppelten Höhepunkt dieser Bachwoche unter dem Titel "Bach und Italien". Erneut kamen rund 10.000 Besucher zu den 23 Konzerten, sieben Gottesdiensten, vier Mitsingprojekten, drei... weiter...

Bachwochen-Wochenende: Umstrittene Morgen-Kantaten, Aeneis getanzt, Rostocker Motettenchor, Verdi-Requiem, jazziger Bach, Mitternachtsorgelkonzert, Wiecker Kammermusik und Finale mit Monteverdis Marienvesper (31.05.2013)
Die Bachkantaten der Geistlichen Morgenmusik am Samstag, 1.6., 10 Uhr, in St. Marien, und die des Festgottesdienstes, Sonntag, 2.6., 10 Uhr, im Dom St. Nikolai, sind in der Nachwelt nicht ohne - teils heftige - Kritik geblieben:


Für die am Samstag aufgeführte Osterkantate zum dritten Ostertag "Ein Herz, das seinen Jesum lebend weiß" BWV 134, die auf eine... weiter...

Annelise Pflugbeil zum Nachsehen und Nachhören im NDR (30.05.2013)
Der Norddeutsche Rundfunk, Medienpartner der Greifswalder Bachwoche, hat einen Fernsehbeitrag über KMD Prof. Annelise Pflugbeil, die 95jährige "Mutter der Greifswalder Bachwoche", ausgestrahlt.

Der Beitrag entstand anlässlich der Verleihung der Bugenhagen-Medaille der Nordkirche an Annelise Pflugbeil am 29. Mai 2013.

Nachzusehen und nachzuhören ist der Film in... weiter...

Bachwochen-Freitag: Morgenmusik mit Kantaten-"Parodie", Kirche und Theater?, Rossini-Messe, Große Kammermusik, Nachtgebet mit Bach-Sohn und Finale des Cello-Mitternachtssolos (30.05.2013)
Nach der regelmäßigen kurzen Einführung in die Bachkantate des Tages um 9.45 Uhr erklingt im Dom St. Nikolai um 10 Uhr zur Geistlichen Morgenmusik die Kantate "Erfreut euch, ihr Herzen" BWV 66 von Johann Sebastian Bach. Diese ist eine "Parodie", also die Umwandlung einer seiner ursprünglich weltlichen Kantaten - zum 24. Geburtstag des Fürsten... weiter...

Bachwochen-Donnerstag: Österliche Morgenmusik, Kinderkonzerte, Bachs italienische Solokantaten, großes Sinfoniekonzert, Comedy und Mitternachtssolo (29.05.2013)
Zur Geistlichen Morgenmusik im Dom St. Nikolai um 10 Uhr gibt es mit Bachs Kantate "Der Himmel lacht, die Erde jubilieret" BWV 31 Österliches: Albert Schweitzer kam bei Bachs Osterkantate ins Schwärmen: "Von der hinreißenden Art, wie er in der selbständigen und groß durchgeführten Instrumentaleinleitung den Himmel lachen und die Erde jubilieren... weiter...

Bachwochen-Mittwoch: Morgenmusik für alle, Vortrag, Allerneuste Recorder-Musik, ein Cembalo-Star, Original mit Bearbeitung und - Mitternachtssolo (28.05.2013)
Nachdem die Reihe der "Geistlichen Morgenmusiken" am Dienstagmorgen mit einer sensiblen Aufführung der Bach-Kantate "Nun komm der Heiden Heiland" (BWV 61)im Dom St. Nikolai begonnen hat, sind ab Mittwoch wieder die chor-erfahrenen Bachwochenbesucher selbst am Zuge: Wer jeweils am Vorabend 18 Uhr bei einer Mitsingprobe dabei war, kann bis Sonntag an jedem Morgen selbst... weiter...

Beginn der 67. Greifswalder Bachwoche "Bach und Italien"
27. Mai - 2. Juni 2013
(26.05.2013)
Trotz seines "Italienischen Konzertes" (gleich in zwei Fassungen dabei: 28.5., 20 Uhr, Dom, und 2.6., 16 Uhr, Kirche Wieck) - "Giovanni Bastiano" Bach, wie er seine Kompositionen gelegentlich unterzeichnete, war nie in Italien! Aber die italienische Musik hat er vielfach adaptiert, bearbeitet und verarbeitet.

Die Greifswalder Bachwoche zeigt diese Zusammenhänge auf:... weiter...

cantateBach! (25.05.2013)
Am Wochenende vor der 67. Greifswalder Bachwoche "Bach und Italien" wird es spannend:

Denn immer noch ist nicht klar, wer zum Beginn der Bachwoche in Bachs "Jesusvesper" - die eigens für diese Bachwoche vom Künstlerischen Leiter der Greifswalder Bachwoche, KMD Prof. Jochen A. Modeß, aus verschiedenen Kantatensätzen und dem ebenfalls berühmten... weiter...