AKTUELLES

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009

Seiten: Vorherige 1 | 2 Nächste Alle

10.000 Gäste bei Veranstaltungen der 66. Greifswalder Bachwoche (10.06.2012)
Mit dem Abschlusskonzert, bei dem Bachs h-Moll-Messe erklingt, kann der Künstlerische Leiter der 66. Greifswalder Bachwoche, KMD Prof. Jochen A. Modeß, eine erfolgreiche Bilanz dieser ersten Bachwoche in der Trägerschaft der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland ziehen: Rund 10.000 Besucher kamen in diesem Jahr zu den 22 Konzerten, sieben Gottesdiensten, vier... weiter...

Bachwochenende: Jugendtanzprojekt, Belgische Bach-Essenz, Buxtehude-Kantaten, Mitternachtsorgel, Jazz, Geistliche Lieder, h-Moll-Messe und eine Bischöfin (08.06.2012)
Für viele ist es das größte Werk Johann Sebastian Bachs: die h-Moll-Messe. Sie wird am Sonntag, 10.6., 20 Uhr, im Dom St. Nikolai als Höhepunkt und Abschluss der Greifswalder Bachwoche aufgeführt.

Wer überraschend Neues zur Entstehung dieser "großen catholischen Messe" Bachs erfahren möchte, sollte dem Vortrag... weiter...

Freitag: Dreimal "Stabat mater", Bachs "Actus tragicus", Kammeroratorium, Buchvorstellung, "Brasscussion" und Bachsche Bruderliebe auf dem Cembalo (07.06.2012)
Höhepunkt des Tages am 8. Juni ist zweifellos das vom NDR für die Ausstrahlung auf NDR-Kultur aufgezeichnete Konzert der Stettiner Camerata Nova unter Leitung von Eugeniusz Kus um 20 Uhr im Dom St. Nikolai: "Stabat mater". Die mittelalterliche lateinische Dichtung um die schmerzvoll unter Jesu Kreuz stehende Gottesmutter Maria, bekannt aus der... weiter...

Donnerstag: Schleswiger Predigt, dänische Schildbürger, Greifswalder Komponisten und "Hamburger Ebb' und Flut"! (06.06.2012)
Die Geistliche Morgenmusik am 7. Juni beginnt mit einer Kantate des 22jährigen Johann Sebastian Bach, die er zur Hochzeit jenes Pastors Johann Lorenz Stauber komponiert hat, der ein Jahr zuvor ihn selbst und Maria Barbara getraut hatte: "Der Herr denket an uns" (BWV 196), Beginn 10 Uhr, Dom St. Nikolai. Die Predigt in dieser Geistlichen Morgenmusik hält der... weiter...

Aktuelle Videos zur Greifswalder Bachwoche im Netz (06.06.2012)
Wir möchten drauf hinweisen, dass unsere Medienpartner Videos und Audiodateien zur 66. Aktuellen Bachwoche im Internet bereitgestellt haben... weiter...

Mittwoch: Morgenmusik mit Spitzen-Bischof, Rügener Dorfkirchenkonzert, die beste Big-Band Deutschlands und - eine "Hundekantate" (05.06.2012)
Bachwochenbesucher mit Hang zum geistlichen Spitzenpersonal sollten sich die Geistliche Morgenmusik am 6. Juni, 10 Uhr, im Dom St. Nikolai nicht entgehen lassen. Der Titel der Bach-Kantate "Nach dir Herr verlanget mich" (BWV 150) könnte sich in ungeahnter Weise auf den Prediger beziehen: Bischof Gerhard Ulrich ist eigentlich für den "Sprengel... weiter...

Dienstag: Die früheste Bach-Kantate, Danziger Orgelspezialitäten und Finnischer Tango (04.06.2012)
Am Dienstag, dem 5.Juni, 10 Uhr, erklingt im Dom St. Nikolai in der Geistlichen Morgenmusik die wohl früheste erhaltene Kantate Bachs "Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir" (BWV 131), komponiert in seiner Zeit als Organist in Mühlhausen.

Damit beginnt der Reigen der Geistlichen Morgenmusiken täglich um 10 Uhr, die das "Herzstück"... weiter...

Croy-Cantate, Nordkirchen-Messe und Skandinavische Nacht (03.06.2012)
Am Montag, dem 4. Juni, 20 Uhr, wird das erste große Kulturereignis der neuen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) seinen ersten konzertanten Höhepunkt im Dom St. Nikolai zu Greifswald erleben: Es erklingen die Croy-Cantate und - als Uraufführung! - die Missa ecclesiae a septentrionibus (die Messe der Kirche im Norden)... weiter...

Bachwoche für Kenner: Dieterich Buxtehudes "Membra Jesu nostri" (02.06.2012)
Die Greifswalder Bachwoche lässt hier einen direkten norddeutschen Lehrmeister Bachs und dessen nördliche Beziehungen in einem erstklassigen Barockkonzert aufleben. Im Jahr 1680 schickte der Lübecker Komponist Dieterich Buxtehude ein Heft mit dem Titel "Membra Jesu nostri patientis sanctissima" nach Stockholm, mit einer Widmung an seinen Freund, den schwedischen... weiter...

Beste deutsche Laien-Big-Band spielt Geistliche Musik (29.05.2012)
Am Samstag, dem 19. Mai 2012 setzte sie sich beim 8. Deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim als beste in der Kategorie "Big Band" gegen 14 andere Bands aus ganz Deutschland durch und trägt nun für vier Jahre den Titel "Beste Laien-Big-Band Deutschlands" - "The Jellyfish Jazz Orchestra" aus Mecklenburg-Vorpommern. Die erste Gelegenheit, die 20 jungen... weiter...